Geschichten aus dem Dietrich-Bonhoeffer-Haus

„Der dümmste Bauer, hat die dicksten Kartoffeln“..

..war der Kommentar vieler Bewohner des Dietrich-Bonhoeffer-Hauses, als sie die Erdäpfel auf dem Erntewagen bestaunten. Die dicken Kartoffeln lagen neben großen Kürbissen,  langen Möhren, schweren Kohlköpfen, farbenfrohen Früchten und was sonst noch so der Garten hergab.  Der Erntewagen war Teil des Erntedankfestes in der Senioreneinrichtung. Bewohner und Angehörigen hatte die Möglichkeit Früchte und Gemüse zu…

Weiter lesen ..

Gefiederte und pelzige Gäste im Dietrich-Bonhoeffer-Haus

Einen Besuch der besonderen Art hatten die Bewohnerinnen und Bewohner des Dietrich-Bonhoeffer-Hauses: Sie begrüßten Falkner Kai Hengstermann aus Bad Marienberg im Westerwald und seine Kollegin mit Uhu „Tschutschu“, Kolkrabe „Jakob“ und „Frettchen Nero“. Bei tollem Wetter fanden sich fast alle Bewohner und einige Angehörige im Garten ein und erwarteten die gefiederten und pelzigen Gäste. Der…

Weiter lesen ..

Willkommen in Bella Italia

Nach unserer assoziativen Reise nach Holland sind wir in diesem Monat nun nach einem Zwischenstopp in Bayern in Italien angekommen. Der Nachmittag stand ganz im Zeichen von Bella Italia. Auch wenn das Wetter an diesem Tag keine italienischen Temperaturen hatte, so fühlten sich doch viele Bewohner nach Italien versetzt.  Urlaubsfotos aus früheren Zeiten von badenden…

Weiter lesen ..

30 stimmfeste Männer luden zum Konzert

Am Samstagnachmittag waren im Dietrich-Bonhoeffer-Haus gleich 2 Chöre zu Gast: Der Männerchor Wiedenest und der Männerchor Benolpe luden unter Leitung von Johannes Reifenrath alle Bewohnerinnen und Bewohner  zu einem gemeinsamen Konzert ein. Die ursprünglich zwei kleinen Männerchöre haben sich vor einiger Zeit in einer Sängergemeinschaft zu einem großen Chor zusammengeschlossen. So konnten wir im Dietrich-Bonhoeffer-Haus…

Weiter lesen ..

Eiscafe Venezia im Dietrich Bonhoeffer Haus

Bei kühlen Temperaturen in der Cafeteria konnten sich die Bewohner des Hauses auf das hauseigene Eiscafe freuen. An einem der heißesten Tage im Juli bot dieses Angebot eine angenehme Abwechslung angesichts überhitzter Gemüter. Die Eiskarte bot Crepes mit Eiskugeln, leckeren Erdbeershake, Eiskaffee und natürlich diverse Eissorten im Becher. Viele Bewohner kamen der Einladung gerne nach…

Weiter lesen ..