Geschichten aus dem Dietrich-Bonhoeffer-Haus

Unser Sparschwein wartet noch auf Futter!

Kennen Sie es wieder? Das Sparschwein, das beim Fest zum 60-jährigen Jubiläum auf den Tischen stand und um Futter bettelte? Es wurde von vielen Besuchern schon tüchtig gemästet, man sieht es ihm wahrhaftig an. Aber, wie solche Tiere eben sind, es ist noch lange nicht satt und schlachtreif! Schlachtreif ist es erst, wenn sein Bauch ganz, ganz…

Weiter lesen ..

Nikolaus komm in unser Haus…

Das tat er am 6. Dezember auch! Ein männlicher Kollege aus der Pflege ging als Nikolaus verkleidet durchs Haus und besuchte jeden  Bewohner einzeln. In diesem Jahr haben wir erneut die Erfahrung gemacht, dass die Adventszeit ein hohes Gut für unsere Erinnerungsarbeit mit demenziell veränderten Menschen ist. Der verkleidete Nikolaus wurde von allen Bewohnern freundlich…

Weiter lesen ..

Grundschulkinder feiern Advent im Dietrich-Bonhoeffer-Haus

Eine schöne Überraschung hielt die Klasse 2b der Grundschule Bursten für die Bewohner und Bewohnerinnen des Dietrich Bonhoeffer Hauses parat. Mit einer großen Weihnachtskarte bedankten sich die Mädchen und Jungen für das gemeinsame Singen. Die Zweitklässler waren so eifrig dabei, dass jede und jeder gerne noch seinen Namen von der Karte vorgelesen hätte. Unter Leitung…

Weiter lesen ..

Die Falken zu Besuch

Ein besonderes Erlebnis machte der Elternrat der Kindertagesstätte Kreuz & Quer im Oktober möglich. Die Falknerei Pierre Schmidt aus Erftstadt besuchte mit fünf Greifvögeln die Einrichtung. Gespannt warteten die Kinder auf dem Fußballplatz auf Adler, Bussard, Falke und Eule. Die Tiere verhielten sich auf ihren Stellplätzen mucksmäuschenstill fast wie die Kinder der Kindertagesstätte. Dann wurde…

Weiter lesen ..