Geschichten aus dem Dietrich-Bonhoeffer-Haus

Segnung in den Mai

so könnte das Motto für die diesjährige Einsegnung vor den Maifeiern des Ev. Altenheims gGmbH auch lauten. Traditionell findet am Tag der hausinternen Maifeiern ein ökumenischer Gottesdienst mit Diakon Gruß und Pfarrer Schüttler statt. In diesem Gottesdienst werden die neuen Mitarbeitenden des Hauses Altstadt und des Dietrich Bonhoeffer Hauses für ihren Dienst gesegnet. Unter dem…

Weiter lesen ..

Musik liegt in der Luft

Nicht nur der Frühling liegt in der Luft, daher ging es sehr musikalisch im März im Dietrich Bonhoeffer Haus zu. Zu einem bunten Frühlingsreigen lud der Frauenchor Cantilena die Bewohner ein. Die alljährlichen gemeinsamen Konzerte zeigen, wie wichtig es für Menschen mit Demenz ist, vertrautes Liedgut zu hören und mitzusingen. In ruhiger, entspannter Runde gelang…

Weiter lesen ..

Was Männer wollen

Was machen Männer- zumindest viele Männer – in ihrer Freizeit? Sie gehen in ihre kleine Werkstatt, schrauben, schreinern, hämmern, sägen führen Männergespräche, trinken ein Bierchen…. So auch seit neustem die männlichen Bewohner des Dietrich-Bonhoeffer-Hauses und des Hauses Altstadt. Ausgehend davon, dass immer mehr Männer im Evangelischen Altenheim leben, die sich nicht unbedingt durch die bereits…

Weiter lesen ..

Erntedank…

… ist immer ein besonderer Termin im Jahreskalender des Evangelischen Altenheimes. An diesem Tag  findet traditionell ein ökumenischer Gottesdienst mit Pfarrer Schüttler und Herrn Liebing statt, in dessen Rahmen die neuen Mitarbeiter des Hauses Altstadt und des Dietrich-Bonhoeffer-Hauses gesegnet und in die Dienstgemeinschaft aufgenommen werden. So auch in diesem Jahr! Thema des diesjährigen Gottesdienstes war…

Weiter lesen ..

Oktoberfest

Wie auch die überraschende Wärme Mitte Oktober, erlebten die Bewohner des Dietrich Bonhoeffer Hauses einen stimmungsvollen Oktober. Das Erntedankfest als traditionelle Jahreszeitenfeier machte den Auftakt. Für viel Aufsehen sorgte ein Riesen-Kürbis, der nach Schätzungen der Besucher bis zu 40 kg wog. Neben einem gemütlichen Kaffee trinken wurde zu den Akkordeonklängen von Günter Gerheim kräftig Volkslieder…

Weiter lesen ..