Geschichten aus dem Dietrich-Bonhoeffer-Haus

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt…

Der erste Adventssonntag in diesem Jahr war Anlass für eine Adventsfeier der Bewohnerinnen und Bewohner des Dietrich-Bonhoeffer-Hauses, sowie deren  Angehörigen und auf anderer Weise dem Haus Verbundenen. In der festlich, gemütlich geschmückten Cafeteria wurde Kaffee getrunken, leckerer Kuchen gegessen und die in der Vorwoche von den Bewohnern selbst gebackenen Plätzchen verkostet. Natürlich durfte bei einer…

Weiter lesen ..

Eine oberbergische Tradition lebt auf: Dobbeln im Dietrich-Bonhoeffer-Haus

Traditionell wird im Oberbergischen zum Jahresausklang gewürfelt,  was das Zeug hält. Da viele Bewohner unseres Haus hier aus dem Umkreis sind, lebt diese Tradition mit Ihnen auch im Dietrich Bonhoeffer Haus weiter. Wir freuen uns immer wieder sehr über diese Spielmöglichkeit, da demenziell veränderte Menschen leicht in diese Spielform einsteigen können. In übersichtlichen Tischgruppen mit…

Weiter lesen ..

Schützenaufmarsch im Herbst

Verwundert reiben Sie sich vielleicht die Augen. Jja in der Druchtemicke gibt es auch im Herbst einen Schützenaufmarsch! Genauer im Dietrich Bonhoeffer Haus, hierhin hatte die Schützenkompanie von Kleinwiedenest zu Kaffee und Kuchen geladen. In Anlehnung an ein gemeinsames Kaffeetrinken mit den Bewohnern des Ev. Altenheims, wollte die Schützenkompanie auch den Bewohnern des Dietrich Bonhoeffer Hauses…

Weiter lesen ..

O`zapft ist im Dietrich Bonhoeffer Haus

Kurz vor Monatsende wurde es zünftig im Haus. Das Oktoberfest hielt in Form einer assoziativen Reise Einzug ins Haus. Blau-weiße Fähnchen, Tischdecken, bunte Aufsteller, stimmungsvolle Musik und natürlich süßes und herzhaftes Essen mit Weizenbier aus bayrischen Gefilden rundeten den Nachmittag ab. Die Mitarbeitenden hatten sich auf die Reise eingestellt und kamen im Dirndl und mit…

Weiter lesen ..