Geschichten aus dem Haus Altstadt

Ein Herz aus Blumen

Eine besondere Idee hatte unsere ehrenamtliche Mitarbeiterin Bärbel Menn: auf der Rasenfläche vor unseren Balkonen im Park des Hauses Altstadt pflanzte sie mit Unterstützung von Norbert Siepe und Rainer Küpper-Fahrenberg, Vorstandmitgliedern des Fördervereins des Ev. Altenheimes, ein Herz aus Blumenzwiebeln. Um welche Blumen es sich dabei handelt, wird nicht verraten! Das wird sich im Frühjahr…

Weiter lesen ..

Zur Krippe her kommet…

Mehrere Krippen der unterschiedlichsten Art zieren in der diesjährigen Adventszeit den Park des Hauses Altstadt. Die Idee dazu stammt von Ute Wähner, Vorstandmitglied des Fördervereines des Ev. Altenheimes. Gemeinsam mit weiteren Vorstandmitgliedern entstand ein Krippenweg im kleinen Wäldchen vor dem Pflegeheim. Herzstück des Krippenweges ist eine große beleuchtete Krippe, deren Errichtung durch eine finanzielle Förderung…

Weiter lesen ..

Realschul-Engel läuten Adventszeit ein

Das Altenheimteam der Städtischen Realschule Bergneustadt beschenkt Bewohner*innen des evangelischen Altenheimes. Wie auch im letzten Jahr, gaben sich die Schüler*innen der Jahrgangsstufe 10 der Städtischen Realschule Bergneustadt viel Mühe beim Basteln der rund 170 Adventssäckchen, die sie für die Bewohner*innen des evangelischen Altenheims Haus Altstadt mit Naschereien, Kosmetik-Pröbchen und Weihnachtsgedichten bestückten. Mit ihren von Herzen…

Weiter lesen ..

Liebgewonnene Tradition

Am Martinstag war es wieder so weit: Eine Gruppe Kinder des Familienzentrums Marie Schlei in Bergneustadt machte sich mit ihren Erzieherinnen auf den Weg in die Altstadt, um dort die Bewohner des Ev. Altenheimes zu besuchen. Mit im Gepäck hatten sie ihre farbenfrohen, selbstgebastelten Laternen. Auf den Balkonen hatte sich bereits die Bewohner eingefunden. Warm…

Weiter lesen ..

Stricken für den guten Zweck

Die Strickerinnen von „Wärme gegen Not“ haben auch in diesem Jahr wieder die Bewohner des Ev. Altenheimes in Bergneustadt bedacht. In unzähligen Stunden strickten sie Socken, Decken, Kissenbezüge, Mützen, Schals und Schultertücher für die Senioren. „Wärme gegen Not“ ist eine 15-köpfige Gruppe von strickbegeisterten Frauen aus ganz Deutschland, die mit ihrem Hobby etwas Gutes tun…

Weiter lesen ..