Geschichten aus dem Haus Altstadt

Plattdütscher Vürdrach im Aalenheem in der Uewerstaadt

Freudig erwarteten die Bewohner des Hauses Altstadt ein Gruppe Schüler der Grundschule Wiedenest: 12 Mädchen und Jungen hatten sich zu Besuch angemeldet, um den Senioren einen Vortrag in Plattdeutscher Sprache vorzuführen. Seit Beginn des Jahres haben die Schüler im Rahmen des Unterrichtes fleißig Plattdeutsch gelernt. Diese Platt-AG ist Teil einer Kooperation zwischen der Grundschule Wiedenest…

Weiter lesen ..

Tierischer Nachmittag im Evangelischen Altenheim

Einen tierischen Nachmittag erlebten die Bewohnerinnen und Bewohner des Hauses Altstadt und des Dietrich-Bonhoeffer-Hauses in Bergneustadt. Gespannt wurden Frau Stahl und ihr Hund „Flash“ vom Besuchshundedienst der Johanniter erwartet. Viele der Bewohner sind den Umgang mit Hunden gewohnt oder hatten früher selbst eigene Hunde: sei als Hofhunde auf dem elterlichen Bauernhof oder als „Schoßhunde“. So…

Weiter lesen ..

Reibekuchen ohne Ende

Was gibt es Leckereres als frische, heiße Reibekuchen direkt aus der Pfanne mit einem Kleks Apfelmus? Dank des Förderkreises Kinder, Kunst & Kultur kamen die Bewohner des Hauses Altstadt in den Genuss dieser Köstlichkeit. Der Vorstand und Mitarbeiter des Förderkreises sowie teilnehmende Kinder brieten an einem Nachmittag im Pavillon im Park unzählige Reibeplätzchen und verteilten…

Weiter lesen ..