Die diesjährige gemeinsame Veranstaltung im Garten des Dietrich Bonhoeffer Hauses zu Pfingsten musste leider aufgrund des vielen Regens verlegt werden.

Bewohner, Schützen der Kompanie Kleinwiedenest und der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Bergneustadt zeigten ihre große Flexibilität und wechselten auf den Parkplatz vor das Dietrich Bonhoeffer Haus. So konnte die tolle musikalische Untermalung auch gut in den Stadtteil hinein-schallen.

Während die Schützenkompanie ihren Aufmarsch aufgrund der Kälte lieber im Stehen abhielt, suchten Besucher, Bewohner und ihre Angehörigen den Windschutz in der Cafeteria des Hauses.

Das lockere, gesellige Miteinander findet nun schon im dritten Jahr statt und ist auch Ausdruck gegenseitiger Wertschätzung.

Bewohner bestaunen die schönen Kleider der Schützendamen, Schützenbrüder gehen bei Engpässen auch schon mal mit Gezapftem durch die Reihen, der Musikzug unterhält alle hervorragend, die Bewohner und Besucher schätzen die Musik, das Personal sorgt für die Verköstigung, Schützenbrüder schmücken den Hauseingang und den Garten, Anwohner nehmen gerne daran teil.

Wir bedanken uns ganz herzlich für dieses gute Miteinander, wünschen der Schützenkompanie eine gute Erholung nach den anstrengenden Feierlichkeiten und dem Musikzug ein tolles Jubiläumsjahr. Wir freuen uns bereits auf 2017, in der Hoffnung, wieder im schönen Garten zu feiern.

A. Eggermann